zum Hauptinhalt

Bagels mit Avocado und Gurke

Jetzt läuft alles rund. Er ist ein echter Allrounder, der mit allen möglichen Belagsvarianten harmonisch auskommt. Für besondere Geschmacksmomente zusätzlich mit Radieschen, Rauchlachs, Kresse oder Sprossen belegen.

zurück zu Hauptspeise Rezepte

Zutaten
 
4 Bagels
Avocado-Creme
1 Avocado
1 Knoblauchzehe
1 EL Limettensaft
Salz, Pfeffer
Belag
2 Snackgurken
1 rote Zwiebel
Minz-Pesto
50 g Minze
3 EL Olivenöl
1 EL Limettensaft
Salz
Zubereitung
 
Etwa 25 Minuten
1
Avocado halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen und mit den restlichen Zutaten in einen Mixbecher geben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Für den Belag die Gurken in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Minze fein hacken und mit Öl, Limettensaft und Salz verrühren.
3
Die Bagels aufschneiden und die Schnittflächen mit der Avocado-Creme bestreichen. Mit Gurke und Zwiebel belegen. Minz-Pesto darüberträufeln. Die oberen Hälften darauflegen.
Tipp
 
Laugenbrötli anstatt Bagels verwenden.
Bagels mit Avocado und Gurke