zum Hauptinhalt

Jakobsmuscheln mit Rüeblisauce

Gourmets, aufgepasst! Jakobsmuscheln schmecken schon ganz köstlich. Mit der leicht süsslich und nussig schmeckenden Rüeblisauce und Pasta setzt dieses Gericht ganz edle Akzente.

zurück zu Hauptspeise Rezepte

Zutaten
 
1 Schalotte, fein gehackt
1 EL Butter
200 g Rüebli, gewürfelt
½ TL Zucker
2 EL Sherry
2 dl Gemüsebouillon
1 dl Saucenrahm
Salz, Curry
1 Orange
8 Jakobsmuscheln
2 EL Bratbutter
200 g Pasta
Salz, Pfeffer
Zubereitung
 
Etwa 35 Minuten
1
Schalotte in Butter glasig dünsten. Rüebli und Zucker beigeben, mit Sherry ablöschen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren und zugedeckt 10 Minuten weich köcheln, Rahm zugeben. Die Sauce pürieren und mit Salz und Curry würzen.
2
Orange so schälen, dass dabei die weisse Haut komplett entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und beiseitelegen. Jakobsmuscheln in einer Pfanne in der heissen Butter von jeder Seite 1–2 Minuten braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Pasta al dente kochen, abtropfen und unter die Rüeblisauce mischen. Auf Tellern anrichten, die Jakobsmuscheln und Orangenfilets darauf verteilen.
Tipp
 
Schön farbig – mit gehackten Pistazien bestreuen.
Jakobsmuscheln mit Rüeblisauce