zum Hauptinhalt

Rechnung Sparte Strom - Seite 3

Die Rechnungen können leider aus Platzgründen nur auf Desktop angezeigt werden. Wir bitten Sie um Verständnis.

Lieferadresse
Die Lieferadresse der Leistung.
Verbrauchsstelle
Diese Nummer bezieht sich auf die zu versorgende Einheit (z.B. Allgemein, Wohnung Erdgeschoss, Garage, Fabrik usw.).
Vertrag
Identifiziert Ihren Zähler (Messstelle), welcher die Daten für die Abrechnung liefert.
Preisstufe
Sie sehen die Sparte (Strom, Erdgas, Wasser/Abwasser) und Ihre Preisstufe.
Messpunkt
Europaweit geregelter Code zur Identifikation von Anschlusspunkten

Messung
Hier sehen Sie den genauen Ablesezeitraum, die Zählernummer, den alten Zählerstand (Stand letzte Ablesung) und den neuen Zählerstand (Stand der aktuellen Ablesung). Die Differenz der beiden Zählerstände zeigt Ihren Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) in der aufgeführten Rechnungsperiode. Hochtarif gilt von Montag bis Freitag, 7 bis 19 Uhr. Während der restlichen Zeit gilt der Niedertarif.

Verrechnung Energie
Energieverbrauch im Hoch- und Niedertarif multipliziert mit dem Preis Ihres Stromproduktes.

Verrechnung Netznutzung
Was bedeutet Netznutzung?
Die Netznutzung umfasst den Gebrauch der Netzinfrastruktur, um den Strom vom Kraftwerk zum Kunden zu transportieren. Bei der Netznutzung wird jede Kundin und jeder Kunde gemäss dem Nutzungsverhalten einer Kategorie zugeteilt. Entscheidend dafür sind die Netzebene, der Stromkonsum und die beanspruchte Leistung. Es besteht keine Wahlmöglichkeit.

Grundpreis
Der Grundpreis fällt monatlich an, auch bei Leerstand oder wenn keine Energie oder kein Wasser verbraucht wird. Er deckt die Kosten für die Energiebereitstellung und alle administrativen Aufwendungen (Zählermiete, Ablesungen, Abrechnungen usw.).

Systemdienstleistungen (SDL)
Mit dieser Abgabe wird die nationale Netzgesellschaft Swissgrid dafür entschädigt, dass sie das Höchstspannungsnetz betreibt und für eine sichere Stromversorgung in der Schweiz sorgt. www.swissgrid.ch
Öffentliche Abgaben Netznutzung
Konzessionsabgabe
Abgabe an die Gemeinde für die Benutzung des öffentlichen Bodens zur Verlegung und zum Betrieb der elektrischen Leitungen.
  • Förderabgabe für erneuerbare Energien (KEV): Für Stromerzeuger, die ihren aus regenerativen Energiequellen erzeugten Strom ins öffentliche Stromnetz einspeisen. Zur Deckung dieser Kosten sind alle Energieversorger gesetzlich verpflichtet, einen generellen Aufpreis auf ihren Strompreis zu berechnen. Eniwa leitet die daraus entstehenden Einnahmen direkt an die «Bilanzgruppe Erneuerbare Energien» weiter.
  • Abgabe für Gewässerschutz: Wird seit dem 1. Januar 2012 erhoben und dient dem Schutz der Gewässer und Fische

Zusammenstellung Stromkosten:
Von der Summe der Zwischentotale Energie, Netznutzung und öffentliche Abgaben werden die Teilrechnungen abgezogen. Das Total Strom inkl. MwSt. ist der Betrag, der für den Strombezug effektiv noch zu bezahlen ist.
Achtung! Teilrechnung wird auch abgezogen, wenn sie noch nicht bezahlt ist.

Verbrauchsvergleich Strom
Sofern eine gleich lange Vorjahresperiode vorliegt, wird hier die Veränderung Ihres Verbrauches aufgezeigt. Bei Ein-/und Auszügen in der aktuellen Rechnungsperiode kann diese Information fehlen.

Rechnung Sparte Strom - Seite 3