zum Hauptinhalt

Tiroler Gröstl

Essen wie die Österreicher. Zugegeben – wir haben das Rezept bei unseren Nachbarn abgeschaut, aber dieses Gröstl müssen Sie probiert haben. Herzhaft, würzig und einfach gut.

zurück zu Hauptspeise Rezepte

Zutaten
 
600 g gekochte Kartoffeln vom Vortag
250 g Fleisch- oder Bratenreste
1 Zwiebel
4 EL Bratbutter
1 EL Kräuter, gehackt
Salz, Pfeffer
Kümmel wer mag
Zubereitung
 
Etwa 25 Minuten
1
Die Kartoffeln schälen und in 3 – 4 mm dicke Scheiben schneiden. Das Fleisch in Streifen oder Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
2
In einer heissen Pfanne die Kartoffeln in der Bratbutter 4 – 5 Minuten leicht goldbraun braten. Fleisch und Zwiebel zufügen und zusammen etwa 5 Minuten knusprig braten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und mit frischen Kräutern bestreuen.
Tipp
 
Bei diesem Resten-Klassiker sind viele Verfeinerungen möglich. Zum Beispiel mit Pilzen, Fleischkäse oder mit Spiegeleiern obendrauf.
Tiroler Gröstl