Erdgas / Biogas

Per 1.1.2021 erhöhen wir den Biogasanteil in unserem Basisprodukt «Eniwa Naturgas» von 10 auf 20 Prozent. Damit unterstützen wir die Erreichung der Klimaziele und senken den CO₂-Ausstoss.

Übersicht Produkte Naturgas

Basisprodukt

«Eniwa Naturgas» enthält bereits 20 % Biogas. Der Anteil kann flexibel erhöht werden. Sie wollen den Biogasanteil erhöhen oder den CO₂-Ausstoss kompensieren?

Jetzt bestellen

Übersicht Produkte Naturgas 2030

Klimaziel 2030

Leisten Sie bereits heute einen Beitrag für die Umwelt! Eine CO₂-Reduktion um 50 % entspricht dem Klimaziel 2030.

Jetzt bestellen

Übersicht Produkte Naturgas 2050

Klimaziel 2050

Wollen Sie noch mehr für die Umwelt machen? Netto-Null CO₂-Emissionen entsprechen dem Klimaziel 2050.

Jetzt bestellen

myclimate Uganda

CO₂-Kompensation

Ergänzend zum Biogasbezug können Sie den CO₂-Ausstoss des Erdgases kompensieren und so vollständig klimaneutral heizen. Eniwa arbeitet für die CO₂-Kompensation mit myclimate zusammen. Mit Ihrem finanziellen Beitrag wird ein Klimaschutzprojekt in Afrika unterstützt, welches die Versorgung ärmerer Haushalte und Schulen mit neuen Technologien unterstützt, um Trinkwasser zu reinigen. Der dadurch verminderte Verbrauch von Feuerholz und Holzkohle reduziert den CO₂-Ausstoss und wirkt sich zugleich positiv auf die Lebensbedingungen und die Gesundheit tausender Menschen aus.
Mehr zum Projekt und zu myclimate

Dank den Kompensationszahlungen der Kundinnen und Kunden von Eniwa im Jahr 2020 konnten rund 119 000 Liter Wasser gereinigt werden. 335 Tonnen eingespartes Holz reduzierten die Menge CO₂ um 490 Tonnen. Rund 150 Kinder aus ärmeren Haushalten oder Schulen profitierten von sauberem Trinkwasser. MyClimate Report 2020

Jetzt CO₂-Ausstoss kompensieren

sfpi

Eniwa Biogas Produktion

Eniwa produziert das Biogas in eigenen Anlagen (im luzernischen Inwil und im aargauischen Reinach) oder bezieht das Biogas aus definierten Anlagen.
Alle Informationen zu unseren Bezugsquellen und den Produktionsanlagen finden Sie auf folgenden Steckbriefen:

Limeco Anfahrt

Heute an morgen denken

Wie beim Strom, legt Eniwa auch beim Gas grossen Wert auf Nachhaltigkeit. Dies entspricht der Eigentümerstrategie des Unternehmens und den Zielsetzungen des Kantons Aargau und der Schweiz. Die Mission ist klar: Die Gasversorgung muss sich von fossilem Erdgas hin zu erneuerbaren Gasen wandeln. Damit dies gelingt, investiert Eniwa in verschiedene Projekte zur Produktion von erneuerbaren Gasen. Wir sind uns sicher: Gas wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Warum? Das lesen Sie hier:

Umbau der Energiesysteme: Erneuerbares Gas als Schlüsselelement

So entstehen erneuerbare Gase