zum Hauptinhalt

Spargeln und Pouletbrüstli «en papillote»

Eine schmackhafte und gesunde Variante der Spargelzubereitung. So kalorienarm, dass man sich eine feine Sauce Hollandaise dazu bedenkenlos leisten kann.

zurück zu Hauptspeise Rezepte

Zutaten
 
600 g kleine Kartoffeln
4 Pouletbrüstli
Salz, gemahlener Pfeffer
2 EL Öl
1 kg grüner Spargel
60 g Butter
4 grosse Blätter Backpapier
Zubereitung
 
Etwa 30 Minuten
1
Kartoffeln gründlich waschen und ca. 10 Minuten im Dampf vorgaren.
2
Pouletbrüstli würzen und von beiden Seiten ca. 5 Minuten anbraten.
3
Spargeln waschen, unterstes Viertel abschneiden, den Spargel in vier Portionen teilen und auf das Backpapier legen. Butter in Flöckchen auf dem Spargel verteilen. Mit Salz und etwas Zucker würzen.
4
Hähnchenbrust auf den Spargel legen und Kartoffeln um den Spargel verteilen. Papier mit Haushaltsgarn verschnüren und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Umluft: 175° C) auf der zweituntersten Rille ca. 20 – 25 Minuten garen.
Tipp
 
Zum Verschliessen des Backpapiers Bostich verwenden, geht etwas einfacher. Dazu eine Sauce Hollandaise oder einen Kräuter-Sauerrahm servieren. Weisse Spargeln müssen geschält und etwas
vorgegart werden.