zum Hauptinhalt

Störungsdienst

Ihre Kontaktstelle für alle Störungen unserer Dienstleistungen.
Für Notfälle steht Ihnen unser Störungsdienst 24 Stunden 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Störungen im Bereich Strom, Gas, Wasser, Wärme und Kälte sowie Mobilitätsdienstleistungen:

+41 62 835 02 90

Störungen im Bereich Digitale Dienstleistungen:


Online Meldung

Störungen im Bereich Strassenleuchten:



Online Meldung

Anmerkung

Bitte beachten Sie, dass für Dienstleistungen aus der Rubrik Digital gesonderte vertraglich festgelegte Supportzeiten gelten.
Bitte halten Sie Ihre Vertrags- und Kundennummer bereit.

Gasgeruch im Gebäude – was ist zu tun?
  • Bewahren Sie Ruhe
  • Vermeiden Sie Rauch, Flammen oder Funken
  • Falls Sie Raucher sind: Drücken Sie sofort Ihre Zigarette, Zigarre oder Pfeife aus
  • Benutzen Sie keine elektrischen Geräte oder Schalter
  • Öffnen Sie sofort Fenster und Türen
  • Schliessen Sie alle Gashähne
  • Warnen Sie Ihre Mitbewohner (klopfen, nicht klingeln)
  • Verlassen Sie das Gebäude
  • Sofortige Meldung an Eniwa
  • Merkblatt Gasaustritt
Wasserrohrbruch – was ist zu tun?

Verdacht auf einen Wasserleitungsbruch besteht, wenn:

  • Ständige, starke Fliessgeräusche hörbar sind
  • Wasseraustritt im Gebäude oder ausserhalb des Gebäudes beobachtet wird
  • Bei trockenem Wetter die Strasse stellenweise feucht ist

Rohrleitungsbrüche können durch Bodenverschiebungen, Frost, Bauarbeiten, Korrosion oder Materialermüdung entstehen.

Bei Verdacht auf Wasserrohrbruch bitte umgehend Eniwa informieren.

Stromausfall – was ist zu tun?
  • Ruhe bewahren
  • Sicherungen prüfen
  • Nicht wahllos Schalter betätigen
  • Vorsicht mit Kerzen (Brandgefahr)
  • Von Hand ausschalten: Bügeleisen, Herdplatten, Fernseher, Computer. Diese können sich sonst wieder selber einschalten.
  • Kühlschrank und Tiefkühler geschlossen halten. Tiefgekühlte Produkte nehmen auch bei einem Stromausfall über mehrere Stunden keinen Schaden.
  • Sind das ganze Haus und / oder das Quartier (Nachbar, Strassenbeleuchtung) betroffen: Meldung an Eniwa