zum Hauptinhalt

Geomatiker/in EFZ, Fachrichtung Geoinformatik

Ausbildungsdauer: 4 Jahre

Deine Aufgaben
Geomatiker/innen erheben, verwalten, analysieren und visualisieren orts- und raumbezogene Daten (Geodaten).Das Erhebung von Geodaten erfolgt mittels Tachymeter, GPS, Messband oder Doppelmeter vor Ort. Die Verwaltung und Analyse der Geodaten im Netzinformationssystem für die Medien Gas, Wasser, Abwasser und Strom basiert auf speziellen GIS-Programmen. In verschiedenen Plantypen (Werkplan/ Geoschemaplan etc.) mit thematischer Ausrichtung werden die Geoinformationsdaten bildlich dargestellt. Diese visualisierten raumbezogenen Informationen sind die Grundlagen für Entscheidungsträger bei der Beurteilung von raumbezogenen Aufgaben.

Wir bilden aktuell einen Geomatiker aus.


Schulische Anforderungen:

  • Bezirks- oder Sekundarschule
  • Gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik und Informatik


Allgemeine Anforderungen:

  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse an Informatik
  • Logisches Denken
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Sehr genaue und sorgfältige Arbeitsweise
  • Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit