zum Hauptinhalt

Safran-Weincremesüppchen

Zur festlichen Zeit verwandelt sich die gewöhnliche Vorspeisensuppe in ein besonders exquisites Süppchen: Safran hat nebst seinen herben und süsslichen Geschmacksnuancen auch ein zartbitteres Aroma.

zurück zu Vorspeise Rezepte

Zutaten
 
Für 6 Personen

1 ½ EL Butter
2 EL Mehl
2 dl Weisswein
4 dl Hühner- oder Gemüsebouillon
2 Briefchen
Safranpulver
2,5 dl Vollrahm
1 TL Zucker

Salz und Pfeffer

Safranfäden für die Dekoration
Zubereitung
 
Etwa 20 Minuten
1
Butter schmelzen, Mehl beifügen und beides andünsten.
2
Mit Weisswein und Bouillon ablöschen, unter Rühren aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen.
3
Safran in etwas Rahm auflösen, mit dem restlichen Rahm zur Suppe geben. Aufkochen, Zucker zugeben und abschmecken.
4
Süppchen in vorgewärmten Tassen oder Schalen anrichten, mit Safranfäden dekorieren.
Tipp
 
Mit feinen Gewürzen bestreute Blätterteigstangen geben dem Süppchen das gewisse Etwas.
Safran-Weincremesüppchen