zum Hauptinhalt

Geschnetzeltes mit Nüssen und Krautstiel

Die gehackten Nüsse geben dem Gericht den nötigen Biss, Krautstiel die frische Note!

zurück zu Hauptspeise Rezepte

Zutaten
 
300 g Krautstiele
40 g Baumnüsse
600 g Kalbsgeschnetzeltes
Salz, Pfeffer
2 EL Bratcreme
1 Knoblauchzehe
1 dl Weisswein
2 dl Kalbsfond
4 dl Vollrahm
Zubereitung
 
Etwa 40 Minuten
1
Krautstiele waschen, rüsten und die grünen Blätter zur Seite legen. Die weissen Stengel in Streifen schneiden.
2
Baumnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe rösten. Auskühlen lassen.
3
Fleisch würzen und portionenweise in der heissen Bratcreme anbraten. Knoblauch dazupressen, herausnehmen und beiseitestellen. Den Bratsatz mit Weisswein ablöschen und auflösen. Fond und Rahm zugeben, zur Hälfte einkochen lassen.
4
Krautstielstengel zugeben und bissfest kochen. Fleisch und Krautstielgrün beifügen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Die Nüsse grob hacken und über das Geschnetzelte streuen.
Tipp
 
Dazu passt eine Rösti oder Spätzli.
Geschnetzeltes mit Nüssen und Krautstiel