zum Hauptinhalt

Kürbis Duchesses

Herzoginkartoffeln selber machen ist nicht schwer! Mit diesem Rezept zaubert man die Krönchen ohne viele Vorbereitungen einfach aus dem Ofen!

zurück zu Beilage Rezepte

Zutaten
 
1 kg Kartoffeln, mehligkochende Sorte
500 g Kürbis, z. B. Butternut, geschält
4 Eigelb
100 g Butter, flüssig
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Zubereitung
 
Etwa 45 Minuten
1
Kartoffeln (mit Schale) und Kürbis im Dampf weichkochen. Auskühlen lassen. Die Kartoffeln schälen und mit dem Kürbis durchs Passevite treiben.
2
Eigelb und 75 g Butter daruntermischen. Würzen und 30 Min. kühl stellen.
3
Die Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen. Türmchen (unter breiter als oben) auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Mit restlicher Butter bepinseln und leicht mit Pfeffer bestreuen.
4
In der Mitte des auf 220º C vorgeheizten Ofens 10 – 12 Minuten backen.
Tipp
 
Kürbis Duchesses lassen sich sehr gut auf Vorrat vorbereiten. Die fertig gespritzten Duchesses lose gefrieren und in Gefrierbeutel abpacken, tiefkühlen. Gefroren backen, Backzeit verlängert sich um ca. 5 Minuten.
Kürbis Duchesses