Zusammenarbeit zwischen Eniwa und Yetnet – Quickline-Produkte werden auf das Glasfasernetz von Eniwa aufgeschaltet

11. Januar 2023

Eniwa und Yetnet als Aktionärin von Quickline haben einen strategischen Zusammenarbeitsvertrag unterzeichnet. Auf den ultraschnellen Glasfaserleitungen, welche Eniwa in Kooperation mit der Swisscom in der Grossregion Aarau aufbaut, werden künftig auch Produkte von Quickline angeboten.

Zusammenarbeit zwischen Eniwa und Yetnet – Quickline-Produkte werden auf das Glasfasernetz von Eniwa aufgeschaltet

Eniwa erschliesst gemeinsam mit Swisscom spätestens bis Ende 2028 die Gemeinden Aarau, Buchs, Unterentfelden, Oberentfelden, Küttigen, Rombach, Biberstein und Erlinsbach – das sind rund 30'000 Haushalte – mit ultraschnellen FTTH-Glasfaseranschlüssen und ermöglicht damit der Region den Anschluss an die immer wichtiger werdende Breitbandtechnologie. Das Glasfasernetz steht allen interessierten Telekomanbietern zur Nutzung offen. Der Zugang zu offenen Breitbandprodukten vergrössert die Wahlmöglichkeiten der Kundinnen und Kunden. Zudem stärkt das erweiterte Digital-Angebot unterschiedlicher Telekomanbieter die Standortattraktivität der Region Aarau.

Mit der Vereinbarung, welche Ende 2022 geschlossen wurde, wird das Produktportfolio von Quickline allen Kundinnen und Kunden zur Verfügung stehen. Die Zusammenarbeit der beiden Firmen erlaubt es, regionale Produkte mit umfangreichem Service anbieten zu können. „Mit den Produkten von Quickline bietet Yetnet ultraschnelle, hochwertige Multimediaprodukte zu einem günstigen Preis an“, so Yetnet-CEO Hanspeter Meili.