zum Hauptinhalt

Erdgas/Biogas tanken: jetzt noch günstiger

28. Juni 2019

Wer mit Erdgas/Biogas fährt, entlastet die Umwelt und ist dabei günstiger unterwegs, als mit Benzin oder Diesel. Bald sogar noch günstiger: Als Folge tieferer Gasbeschaffungskosten senkt Eniwa per 1. Juli 2019 den Preis für das Tanken von Erdgas/Biogas.

Erdgas/Biogas tanken: jetzt noch günstiger

Der Treibstoff an den Erdgas-/Biogas-Tankstellen von Eniwa kostet per 1. Juli 2019 1.55 Franken pro Kilogramm und damit 10 Rappen weniger als bisher. Aufgrund tieferer Gasbeschaffungskosten kann diese Preisreduktion direkt an die Kunden weitergegeben werden. Diese profitieren davon an den Tankstellen BP Telli Aarau, Landi Aarau West, Landi Reinach AG, Landi Gelterkinden und SOCAR bei der Garage Rebmann in Buchs AG.  

Erdgas/Biogas bleibt günstiger und umweltfreundlicher als Benzin und Diesel
Der neue Preis entspricht einem äquivalenten Benzinpreis von 1.05 Franken pro Liter. Mit 1.05 Franken pro Liter Benzin-Äquivalent ist Erdgas/Biogas als Treibstoff nach wie vor deutlich günstiger als Benzin oder Diesel: Im Vergleich mit Benzin 95 macht die Differenz über 50 Rappen pro Liter aus. Wählt der Kunde 100 Prozent Biogas-Anteil, so kann das Fahrzeug für 1.85 Franken pro Liter nahezu CO2-neutral gefahren werden.

Je höher der Biogasanteil, desto tiefer die CO2-Emission
Mit reinem Erdgas betriebene Fahrzeuge stossen nicht nur rund 30 Prozent weniger CO2 aus als Fahrzeuge mit Benzin- oder Dieselmotoren, sondern emittieren auch viel weniger umwelt- und gesundheitsbelastende Schadstoffe wie Feinstaub. Der von Eniwa gelieferte Erdgas-Treibstoff enthält standardmässig 20 Prozent Biogas. Damit wird gegenüber Benzin-/Dieselautos eine Reduktion des CO2-Austosses um 50 Prozent erreicht. Die Tankstellen bei der Garage Rebmann in Buchs AG sowie bei der Landi Gelterkinden BL bieten die Auswahl von 20, 50 oder 100 Prozent Biogas an. Die ökologische Aufwertung lohnt sich: Mit 100 Prozent Biogas ist ein Autofahrer mit Erdgas-/Biogas-Fahrzeug nahezu CO2-neutral unterwegs. Sämtliche betriebseigene Gas-Fahrzeuge von Eniwa verkehren mit 100 Prozent Biogas und tragen damit zur CO2-Reduktion bei.